Archiv für September 2016

Yalla! Am Wochenende nach Dresden!

Wir möchten noch einmal daran erinnern, dass am kommenden Wochenende die Feierlichkeiten zum Tag der deutschen Einheit in Dresden anstehen. Den Aufruf zu den Protesten hatten wir bereits vor einigen Wochen gepostet. Wer die Möglichkeit hat, uns zu begleiten, sollte dies also tun. Am Vorabend des 3. Oktober, also am frühen Sonntag Abend, wird es 16 Uhr vom Nürnberger Platz aus eine linksradikale Demonstration geben. Zieht euch am besten vorher die Route rein! Am Montag wird für dezentrale Aktionen gegen die Einheitsfeierlichkeiten mobilisiert, auch hier solltet ihr euch zur Orientierung vorher die Aktionskarte anschauen.

Am Donnerstag wird es übrigens ab 19:30 Uhr noch eine Mobi-Veranstaltung der TOP B3rlin in der Meuterei in der Reichenberger Straße 58 geben, bei der eure offen Fragen mit Sicherheit beantwortet werden. In diesem Sinne: Deutschland und seine Fans in die Elbe!

Solimonat in der Meuterei – Film und Tresen am 07. Oktober

Freitag, 07.10. | 21:00 Uhr | Film: „Paris Rebelle“ | Meuterei … im Anschluss: Cocktail-Tresen

Den ganzen Oktober über: Soli-Monat für AK36 in der Meuterei

Es ist mal wieder so weit: im Rahmen unseres Solimonats laden wir euch am Freitag, den 07.10. ab 21 Uhr herzlichst in die Meuterei (Reichenberger Straße 58) zum fröhlichen Austausch bei kühlen Cocktails ein. Wieder wollen wir euch zu Beginn, diesmal geimeinsam mit unseren Freunden von Left Report, einen Film präsentieren und deren neues Projekt „Paris Rebelle“ über die aktuellen Entwicklungen der linksradikaler Bewegungen in Frankreich und die dort stattfindenen sozialen Revolten in den vergangenen Monaten zeigen (wir hatten bereits darauf hingewiesen). Im Anschluss gibt’s dann leckere Cocktails … Wir freuen uns auf euch! Achja: Wer an diesem Tag nicht kann, hat den gesamten Oktober über die Möglichkeit, Spenden für unsere Gruppenkasse am Tresen der Meuterei in die Spendenbox zu werfen, wir wären euch sehr dankbar.

Demo gegen Beatrix von Storchs Zentrum ‚Zivile Koalition‘ und Aktionen gegen den ‚Marsch für das Leben‘ am kommenden Wochenende!

Stoppt die AfD! Weg mit Beatrix von Storchs Zentrum »Zivile Koalition« in Mitte | Freitag, 16. September 2016 | 18.00 Uhr | S-Bhf. Schönhauser Allee

Den christlich-fundamentalistischen 1000 Kreuze-Marsch blockieren | Samstag, 17.09.2016 | 12.00 Uhr | S-Bhf. Anhalter Bahnhof

Derzeit erleben wir in Europa einen Rechtsruck. Hier in Deutschland ist es die AfD, die die rassistische Welle von Angriffen bis Brandanschlägen in die Parlamente trägt. Derzeit kommt die Rechtspartei bei Umfragen zur Wahl des Abgeordnetenhauses auf 15%. Wenn am 18. September in Berlin gewählt wird, ist es sehr wahrscheinlich, dass die AfD mit ihren rassistischen, sozial-chauvinistischen, antifeministischen, ableistischen und islamfeindlichen Positionen in den Senat einzieht. Am gleichen Wochenende wollen fundamental-christliche »Lebensschützer_innen« ihre Hetze in Berlin auf die Straße tragen. Weite Teile der AfD, allen voran die führende AfD-Politikerin Beatrix von Storch, zählen zu deren Unterstützer_innen und Aufmarschteilnehmer_innen. Storchs Verein »Zivile Koalition e.V.«, mit Sitz in der Zionskirchstraße 3 in Mitte, unterstützt seit Jahren die Forderung der »Lebensschützer_innen« nach einem generellen Abtreibungsverbot. Für den Aufstieg der AfD und deren rassistischen Politik waren die Werbekampagnen der »Zivilen Koalition« maßgeblich verantwortlich. (mehr…)