Antifa goes Rigaer – Demo am Samstag

Am Samstag wird unter dem Motto „rebellische Strukturen verteidigen, solidarische Kieze schaffen“ die lang erwartete Demonstration quer durch’s Friedrichshainer Gefahrengebiet stattfinden. Es gilt, ein entschlossenes Zeichen gegen die staatlichen Schikanen der vergangenen Wochen und Monate und für ein selbstverwaltetes Leben im Friedrichshainer Nordkiez und überall anders zu setzen. Außerdem jährt sich die Räumung der Liebig 14, die wir auch nach nun fünf-jähriger Abstinenz keinesfalls vergessen haben … Unsere Wut gegenüber den Schergen der Herrschenden und unsere gleichzeitige Verbundenheit mit den rebellischen Strukturen rund um die Rigaer Straße haben wir bereits vor einigen Wochen in unserem Aufruf verdeutlicht. Wer am Samstag auf der Straße unterwegs ist, sollte sich vorher mit der voraussichtlichen Route [Rummeplatz (Gürtelstr. 26) – Neue Bahnhofstraße – Boxhagernerstraße – Grünbergerstraße – Simon Dach Straße – Boxhagenerstraße – Mainzerstraße – Frankfurter Allee – Voigtsraße – Schreinerstraße – Samariterstraße – Rigaerstraße – Proskauerstraße – Bänschstraße – Zellestraße – Rigaerstraße – Liebigstraße – Weidenweg – Petersburgerstraße – Warschauerstraße – Marchlewskistraße – Comeniusplatz] vertraut machen. Wendet euch bei Festnahmen wie gehabt an den Berliner Ermittlungssausschuss!

Samstag | 06.02.2016 | 17 Uhr Gürtelstraße // Wiesenweg

the kids are still fighting for their hood!
Auf ein rebellisches Wochenende!