Crowdfunding für Rojava

Die unabhängige Berliner Hilfsorganisation Cadus sammelt zur Zeit mit einer Crowdfunding- Kampagne Geld für die vielseitige Unterstützung der Wiederaufbau- Arbeiten im nord- syrischen Rojava.

„Obwohl dort Menschen unter den Folgen des Bürgerkriegs, den Angiffen des IS und dem wirtschaftlichen und humanitären Embargo leiden, ist das öffentliche Interesse minimal und internationale humanitäre Hilfe kaum existent. Cadus initiiert nachhaltige Projekte in Zusammenarbeit mit den Menschen vor Ort. Wir bauen derzeit eine mobile Klinik (OP-Saal auf einem Allrad Truck), bilden Sanitäter*innen und Physiotherapeut*innen aus, unterstützen die Verbesserung der hygienischen Bedingungen in den Camps von Geflüchteten, entwickeln Trinkwasser Projekte und ein psycho-traumatherapeutisches Behandlungszentrum in Kobanê.“

Weitere Informationen zum Projekt findet ihr auf der Website, der Facebook- Seite oder dem Startnext- Profil der Gruppe!

Bijî Berxwedana Rojava!