Am Montag nach Hohenschönhausen!

Antirassistische Demo am kommenden Montag: Keine Rassist_innen zum „Tag der offenen Tür“ im Containerlager! | 15:00 Uhr | S-Bahnhof Hohenschönhausen (Vortreffpunkt: 14:30 Uhr | S-Bahnhof Ostkreuz am Ausgang Sonntagsstraße / Friedrichshain)

via Antifa Hohenschönhausen:

Seit Ende 2014 versuchen NPD, Pro Deutschland und andere rechte Splittergrüppchen rechte Aufmärsche im Berliner Randbezirk Hohenschönhausen zu etablieren. Ihr Ziel ist es, Stimmung gegen ein vom Senat geplantes Containerlager im Dorf Falkenberg und dessen baldige Bewohner*innen zu machen. Der Bau dieses Lagers ist mittlerweile abgeschlossen.
Vor dem Einzug von Menschen auf der Flucht im Containerlager gibt es einen sogenannten „Tag der offenen Tür“, damit sich Anwohnende ein Bild vom Lager machen können und Vorurteile abgebaut werden. Rassist*innen haben berlinweit bereits von diesem Tag der offenen Tür mitbekommen und mobilisieren daran teilzunehmen und weiterhin ihre Hetze zu verbreiten. Doch das werden wir nicht zulassen!

Kommt alle am Montag um 14:30 Uhr zum Ostkreuz, Ausgang Sonntagsstraße. Wir werden gemeinsam zum Containerlager fahren und den Nazis entschlossen entgegentreten!
Seid kreativ, bringt eure Freund_innen mit!